German design Award 2019

Der German Design Award 2019
für das Aptawelt Esslern-Set

koziol erhält Winner-Auszeichnung für exklusive Sonderanfertigung

Die renommierteste deutsche Designauszeichnung, der German Design Award, geht in diesem Jahr erstmals an eine exklusive Sonderanfertigung von koziol: das Aptawelt Esslernteller-Set für Kleinkinder. Die feierliche Preisverleihung fand am Freitag, 8. Februar 2019 auf der weltgrößten Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt statt.

Das speziell für Aptawelt entwickelte Esslernteller-Set führt Kleinkinder spielerisch an das selbständige Essen heran und unterstützt dabei die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten im zweiten Lebensjahr. Ob für zu Hause am Familientisch oder als Essgeschirr für unterwegs – mit dem praktischen Aptawelt Esslernteller-Set können Eltern ihren Kindern ausgewogene Mahlzeiten kleinkindgerecht mit Spaß servieren. In dem Produkt wurden die vielfältigen funktionalen Anforderungen perfekt in ein modernes Design umgesetzt und somit eine zeitgemäße Verbindung zwischen neuesten High-Tech-Materialien, aktueller Formensprache und hoher Funktionalität geschaffen.

Der Esslernteller wurde eigens für eine Markenkampagne konzipiert. Auftraggeber Aptamil entschied sich bewusst für Koziol als Partner für die Entwicklung dieses Werbeartikels, da das Unternehmen ein exzellentes Design Consulting inklusive hauseigener Produktentwicklung bietet.

vollständige Pressemitteilung

Bilder 300 dpi

Gold für KLIKK

GOLD FÜR KLIKK

Das Besteckset „Klikk“ von Koziol wurde beim Wettbewerb Gute Gestaltung 19 mit der Goldmedaille in der Kategorie „Produkt“ ausgezeichnet. Der jährliche Wettbewerb des Deutschen Designerclubs (DDC) Frankfurt vergibt Preise in sieben verschiedenen Disziplinen, daneben gehen weitere Auszeichnungen an Universitäten und Nachwuchsdesigner.

Das prämierte To-Go-Besteck wurde von dem Londoner Designer Cairn Young gestaltet, der sich bei seinem Entwurf von der hohen japanischen Kunst der Holzverbindung inspirieren ließ. Koziol arbeitet bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit diesem Ausnahmekünstler zusammen. Dennoch stellte der ausgeklügelte Entwurf das Koziol-Team vor neue Herausforderungen.

Jurymitglied Henk Kosche in seiner Laudatio: Gutes Design ist vertraut, intuitiv nutzbar und funktional. „Klikk“ verfolgt diesen ganzheitlichen Ansatz einer attraktiven, begehrenswerten Form, hoher Funktionalität und nachhaltigem Material- und Fertigungskonzept. Es lässt auf diese Weise Einwegbesteck „alt“ aussehen, und setzt unserer To-Go-Kultur ein sinnvolles Konzept entgegen, Das ist etwas, was wir viel öfter in allen Kategorien des Designs sehen wollen. Coole Produkte sind ganzheitlich gedacht und nachhaltig im gesamten Lebenszyklus. Bitte mehr von solchem Design, getreu dem Spruch „natürliche Schönheit kommt von innen“.

vollständige Pressemitteilung

Bilder 300 dpi

koziol fördert junge Talente

Foerderpreis 2019

koziol fördert junge Talente

Seit nunmehr 17 Jahren ist die koziol »ideas for friends GmbH Stifter des Förderpreises der Musikschule Odenwald e.V. in Erbach.

Dieser Wettbewerb wird seit 2002 jährlich ausgelobt, alle daran teilnehmenden Schüler müssen sich einem strengen Auswahlverfahren stellen. Als Gewinn winkt ein Jahres-Stipendium für eine Stunde wöchentlichen Zusatzunterricht. In diesem Jahr wurden insgesamt sieben der begehrten Stipendien in den Kategorien Violine, Cello, Gitarre, Akkordeon, Klavier und Gesang vergeben. Der Preis wird von der Firma Koziol in Kooperation mit der Sparkasse Odenwald gestiftet.

Die Schüler der Musikschule Odenwald spielen durchweg auf einem sehr hohen Leistungsniveau, was nicht zuletzt die erfolgreichen Teilnahmen an bundesweiten Wettbewerben wie zum Beispiel „Jugend musiziert“ unterstreichen.

Koziol versteht die Förderung dieses wertvollen Projektes als Teil seiner unternehmerischen Verantwortung, denn Musik ist ein wichtiger, sinnstiftender Bestandteil menschlicher Kultur. Dieses kulturelle Erbe zu erhalten, spielt eine wesentliche Rolle für die zukünftige, nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft.

vollständige Pressemitteilung

Bilder 300 dpi